Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teilnahmebedingungen):

1. Die Anmeldung muss schriftlich per Post oder per Fax erfolgen und ist Vertragsbestandteil. Bei minderjährigen TeilnehmerInnen ist die Anmeldung von den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben.

2. Der Teilnahmevertrag ist gültig, wenn die Trainings- bzw. Seminargebühr auf u.a. Konto überwiesen wurde bzw. ein Verrechnungsscheck eingegangen ist. Mit der schriftlichen Bestätigung des Zahlungseingangs erhalten Sie alle notwendigen Informationen über Ablauf, Veranstaltungsort, evtl. mitzubringendes Material usw. Die An- und Abreise muss selbst getragen werden.

3. Die Teilnahme an unseren Seminaren, Kursen und Trainings sowie die Nutzung unserer Pension erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Hierzu zählen auch Risiken wie Verletzung, Krankheit, Schäden oder Verlust von Eigentum, die durch höhere Gewalt entstanden sind. Ein Schadensersatzanspruch besteht nicht. Es erfolgt keine Haftung für beschädigte, verlorene, verschmutzte oder unbrauchbar gewordene Ausrüstungs-, Bekleidungsstücke und Gegenstände (Telefone, Foto, Video, usw.) von TeilnehmerInnen. Versicherungen müssen individuell abgeschlossen werden und sind nicht im Seminarpreis enthalten.

4. Die TeilnehmerInnen an Outdoor-Trainings müssen selbst oder über Erziehungsberechtigte unfall- und krankenversichert sein.

5. Bei Rücktritt von einem Urlaub, Seminar, Kurs oder Training informieren Sie uns bitte umgehend schriftlich (Poststempel). Die Stornierungsgebühren betragen:  

  • ab Vertragsabschluss 10 %
  • ab dem 14. Tag vor Beginn des Reiseantritts bzw. der Veranstaltung 40 %
  • ab dem 7. Tag vor Beginn des Reiseantritts bzw. der Veranstaltung 60 %
  • ab dem 3. Tag vor Beginn des Reiseantritts bzw. der Veranstaltung 80 %
  • Bei Nichterscheinen zum Reiseantritt bzw. Veranstaltungsbeginn erfolgt keine Rückzahlung. Wir akzeptieren aber jederzeit eine entsprechend geeignete Ersatzperson.

6. Wir behalten uns vor, bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl rechtzeitig abzusagen. Die Trainings- bzw. Seminargebühr wird dann voll erstattet. Wir bemühen uns, Ihnen - wenn möglich - einen Ersatz-Termin anzubieten, weitere Ansprüche bestehen nicht.

7. Bei von TeilnehmerInnen vorsätzlich, fahrlässig oder grob fahrlässig herbeigeführten Sachschädigungen oder Materialverlusten werden sämtliche Kosten für Reparatur, Wiederbeschaffung und Ausfall in Rechnung gestellt.

 

Unsere Bankverbindung:
NaturErlebnisHof Hausen
Postbank Leipzig, Konto-Nr.: 914 590 908, BLZ: 860 100 90
Verwendungszweck: TeilnehmerInnen-Name + Seminar/Training