Termine Naturpädagogik



Fortbildung 15/16


 



Weiterbildung zum Naturpädagogen 2015/16,
Kursstart ist der 20.04.15, Anmeldeschluss 15.03.15
Frühling: 20.-24.04.15
Sommer: 13.-17.07.15
Herbst: 28.09.-02.10.15
Winter: 25.01.-29.01.16
Alle Details finden Sie im unter dem Link Fortbildung 15/16.





 

Abschlusskolloquium Naturpädagogik 2016 


Alle naturpädagogisch interessierten Menschen sind herzlich eingeladen zum Abschlusskolloquium des Naturpädagogik-Jahrgangs 12/13

am:   Dienstag, den 26. Januar 2016, 9.00 – 17.00 Uhr
wo:    auf dem NaturErlebnisHof Hausen
         Zur Mühle 3,     99310 Wipfratal, OT Hausen
         fon 03628/584249, www.naturerlebnishof.de

Dort können Sie sich ein Bild über die Inhalte und Methoden der Fortbildung machen, mit den Teilnehmern des laufenden Lehrganges ins Gespräch kommen und auf Wunsch auch einer Prüfung beisitzen. Ich bitte um kurze Rücksprache zur zeitlichen Koordinierung.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Herzlichst,
Christina Peters

Einladung hier zum download!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gitarrenworkshop für AnfängerInnen: erfolgreich Lieder begleiten in nur fünf Tagen
Termin: 02.-06.07.12
Ausschreibung und Anmeldung zum downloaden hier.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aufbaukurs Naturpädagogik 10: Der Nomade in uns –
vom Leben im Einklang mit der Natur


Termin: 23.-27.08.10
Eintauchen in die Natur, Weite und Stille genießen, Rhythmen und Kräfte neu entdecken, Zusammenhänge verstehen. Dies wird eine Zeit für deine ganz persönliche Begegnung mit der Natur. Wir erwandern das sanfte Hügelland rund um den NaturErlebnisHof Hausen und den Thüringer Wald, schlafen unterm Sternenhimmel (oder im Zelt) und planen unseren Tag nach der Sonne. Wir erlernen Techniken des Feuermachens – sogar ohne Streichhölzer, orientieren uns sicher mit Karte und Kompass, üben hilfreiche Knoten und lernen unterwegs zahlreiche essbare Pflanzen kennen. Du wirst vertraut mit der Vielfalt an Natur-Material, lernst zu improvisieren, aus wenig viel zu machen; eine Schutzhütte errichten, über dem Feuer kochen, Hindernisse überwinden, Erste Hilfe anzuwenden, dich selbst und die Gruppe erleben. Dabei erfährst du viel über Führung und Rollenverständnis, Sicherheit und Risiko, Verantwortung für dich und andere, aber auch die Natur. Mit Muße und Spaß bereichern wir unsere Zeit in der Natur mit Entspannungstechniken, Theaterspiel und Trommelsessions. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die sich offen und neugierig auf den Weg machen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wir steigern uns step by step. Die ersten beiden Nächte verbringen wir im Tipi in der Nähe des Hofes, die anderen beiden im Zelt auf Tour. Änderungen im Ablauf aufgrund Teilnehmerwünschen und Wetterverhältnissen sind möglich.

Mitzubringen sind:
• Wetterfeste und strapazierfähige Kleidung,
• Zelt (kann auf Anfrage ausgeliehen werden), Isomatte, Schlafsack,
• Rucksack, Stirnlampe mit einem Satz neuer Batterien, Wasserflasche, Brotdose und Besteck,
• Gemütliche Kleidung,
• Schreibzeug, Sonnenschutz (Creme und Hut), Taschenmesser,
• wer hat ein Fernglas, Reepschnur, kleines Erste-Hilfe-Set,
• wer hat ein kleines (Rhythmus-)Instrument und
• Spaß am draußen Sein!

Termin: 23.-27.08.10
Anmeldeschluss: 01.08.10

Ort: NaturErlebnisHof Hausen, Zur Mühle 3, 99310 Wipfratal, OT Hausen (bei Arnstadt), s. Anreisebeschreibung unter www.naturerlebnishof.de; Mit der Bahn bis Bahnhof Marlishausen, Abholung nach Absprache.

Zielgruppen: NaturpädagogInnen, WaldkindergärtnerInnen, ErzieherInnen, FörsterInnen und andere Multiplikatoren im Umweltbildungsbereich

Veranstalter: NaturErlebnisHof Hausen

Referentin: Christina Peters vom NaturErlebnisHof Hausen, MA Kulturwissenschaften, Natur- und Umweltpädagogin seit 1995, Outdoor-Teamtrainerin, Geprüfte Wildnisführerin IWV, Ausbilderin bei der WildnisSchule Hausen (Fachbereich Ökologie und Naturschutz, Konfliktmanagement), Ausbildungsleiterin bei der WildnisSchule Hausen, Triple P-Trainerin. „Die Naturpädagogik ist das Herzstück meiner Bildungsarbeit auf dem NaturErlebnisHof Hausen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit „alten Bekannten“ und auf das Kennen lernen neuer naturpädagogisch wirkender Menschen.“

Kosten: 360,00 € (Kursgebühr 240,00 € zzgl. 120,00 € Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldung: Christina Peters, fon 03628/584249, fax 03628/584247, cp@naturerlebnishof.de
Anmeldeunterlagen hier zum download!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachhaltigkeit lernen: Aktionstage 2009:

18.09.09: Naturpädagogik heute: Wasser mit allen Sinnen erfahren
In einem kurzen Diavortrag erleben Sie die Weiterbildung Naturpädagogik durch die Jahreszeiten und erfahren über Inhalte und Methoden der praxisorientierten Fortbildung, die seit 2004 auf dem NaturErlebnisHof Hausen durchgeführt wird. Im Anschluss erleben Sie in Spielen und Experimenten, wie man einen nachhaltigen und verantwortungsbewußten Umgang mit Wasser für Kinder und Jugendliche begreifbar macht.
17.-19.00 Uhr auf dem NaturErlebnisHof Hausen

Anmeldung unter info@naturerlebnishof.de oder telefonisch unter 03628/584249

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aufbaukurs Naturpädagogik 08: Vom Spiel mit Rhythmus, Stimme und Klang

Termin: 20.-24.10.08
Die Aufbauwoche „Vom Spiel mit Stimme, Rhythmus und Klang“ gliedert sich in 3 Inhaltsschwerpunkte, die allesamt durch Bewegung verbunden sind: Am Montag und Freitag führt uns Christina Peters mit neuen naturpädagogischen und gruppendynamischen Bewegungsspielen in die Natur. Am Dienstag und Mittwoch gehen wir mit Thomas Gottschlich den Geheimnissen von Tönen, Rhythmen und Klängen auf die Spur und am Donnerstag trainiert uns Silvia Backhaus locker, leicht, stimmschonend, zugleich klangvoll und sicher zu sprechen. Wer mit Gruppen draußen unterwegs ist weiß, wie anstrengend das Sprechen gegen den Wind und andere Störgeräusche sein kann. Wir brauchen eine “Stimmfitness in jeder Situation“, Techniken, die uns eine lockeres, leichtes Sprechen ohne Anstrengung erlauben. Dazu trainieren wir ähnlich wie im Sport Stimm-Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Koordination um die drei großen Grundbausteine des Sprechens, Atmung – Stimme – Artikulation, zu stärken. Rhythmisch geht es weiter, wenn wir in das Musizieren mit Kindern eintauchen. Singen und Bewegung, Liederarbeitung, Musik hören, Spielen mit Orff-Instrumenten und Trommeln sowie der einfachste Instrumentenbau mit Naturmaterialien gehören zum Repertoire. Denn aktives Musizieren steigert die Lebensqualität! Musizierende Kinder verbessern ihr Sozialverhalten, erhöhen ihre Konzentrationsfähigkeit, zeigen mehr Lebensfreude. Vorkenntnisse im Bereich Musik sind hilfreich, aber nicht notwendig. Im Vordergrund steht die Freude, musikalische Handlungsfelder kennen zu lernen. Neben Sprechen und Musizieren kommt auch die klassische Naturpädagogik nicht zu kurz. Wir lernen neue Aktivitäten kennen, verbinden ökologisches Wissen mit reizvollen Methoden und erleben den Herbst in seiner ganzen Vielfalt. Da die Woche in den (Thüringer) Herbstferien liegt, ist es möglich, Kinder (ab 6 Jahren) mitzubringen, die zum Teil bei der Fortbildung dabei sein können und zum Teil mit Mitarbeitern des NaturErlebnisHof Hausen eigene spannende Abenteuer erleben dürfen. Bei jüngeren Kindern bitten wir um individuelle Absprache. Mitzubringen sind:
· Wetterfeste und strapazierfähige Kleidung,
· Isomatte oder Sitzunterlage,
· Tagesrucksack mit Wasserflasche und Brotdose,
· ein Paar dicke Socken und eine Wolldecke für Atemübungen im Raum,
· Schreibzeug,
· wer ein Instrument hat, kann dies gerne mitbringen und · Spaß am draußen Sein!

Ort: NaturErlebnisHof Hausen, Zur Mühle 3, 99310 Wipfratal, OT Hausen (bei Arnstadt), s. Anreisebeschreibung
Mit der Bahn bis Bahnhof Marlishausen, Abholung nach Absprache

Termin: 20.-24.10.08

Zielgruppen: NaturpädagogInnen, WaldkindergärtnerInnen, ErzieherInnen, FörsterInnen und andere Multiplikatoren im Umweltbildungsbereich

Veranstalter: NaturErlebnisHof Hausen

Referenten: Christina Peters vom NaturErlebnisHof Hausen, MA Kulturwissenschaften, Natur- und Umweltpädagogin seit 1995, Outdoor-Teamtrainerin, Geprüfte Wildnisführerin IWV, Ausbilderin bei der WildnisSchule Hausen (Fachbereich Ökologie und Naturschutz, Konfliktmanagement), Ausbildungsleiterin bei der WildnisSchule Hausen, Triple P-Trainerin.
„Die Naturpädagogik ist das Herzstück meiner Bildungsarbeit auf dem NaturErlebnisHof Hausen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit „alten Bekannten“ und auf das Kennen lernen neuer natur-pädagogisch wirkender Menschen.“
Thomas Gottschlich, seit über 10 Jahren Schulleiter der Grundschule Adenbüttel mit Schwerpunkt musisch-kulturelle Bildung.
„Mein Anliegen ist es, möglichst vielen Kindern die Freude an der Musik und dem Musizieren zu vermitteln. Durch die Erfolge des Flötenspiels, dem Spielen auf Orff-Instrumenten, Singen, Trommeln und Theaterspielen sind viele Kinder motiviert, auch nach der Grundschulzeit zu singen oder ein Instrument zu erlernen. Ich selbst lebe mit meiner Frau und fünf Kindern in der Nähe von Braunschweig. Mehr Informationen über unsere Schule und mich finden Sie unter http://www.lehrerconsult.de/“.
Silvia Backhaus, Staatl. Geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmtherapeutin, NLP-Trainerin, Hypnose-Therapeutin, Dipl. Atempädagogin und Atemtherapeutin (Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Atempflege), wirkt seit 2004 in ihrer eigenen Praxis in Mühlhausen, unterrichtet seit 2004 mit Kindern und Erwachsenen zwischen 1 und 99 Jahren.
„Mein Lebensthema ist die Veränderung - wenn ich mich verändern möchte, muss ich mich bewegen! Bewegung ist für mich und meine Klienten die Grundlage für mehr Lebensqualität und Freude.“

Kosten:
Erwachsene: Kursgebühr 230,00 € zzgl. 150,00 € Unterkunft und Verpflegung (gegen Rechnung oder vor Ort zu bezahlen)
Kinder (6 -7 Jahre): 100,00 € für Programm, Unterkunft und Vollpension. Kinder (8 -14 Jahre): 120,00 € für Programm, Unterkunft und Vollpension.

Anmeldung: Christina Peters, fon 03628/584249, fax 03628/584247, cp@naturerlebnishof.de

Anmeldeschluss: 15.09.08